Lebenslauf Karin Schantl


Ich habe meine Ausbildung zur Physiotherapeutin bereits 1994 abgeschlossen. Mein abwechslungsreicher beruflicher Werdegang führte mich über ein Akutkrankenhaus in Bad Radkersburg in die Rehabilitationsklinik für Orthopädie nach Frohnleiten (Steiermark), wo ich mit der Leitung der Physiotherapeutischen Abteilung betraut wurde. Durch meine Arbeit im William Harvey Hospital in Ashford, England, gewann ich Einblick in das Gesundheitssystem und in den Tätigkeitsbereich der englischen Physiotherapie. Zurück in Österreich arbeitete ich für 7 Jahre erfolgreich in einer Gemeinschaftspraxis mit einem praktischen Arzt in Leibnitz. Gleichzeitig konnte ich durch meine halbtägige Anstellung an der Kinderchirurgie der Universitätsklinik Graz Erfahrungen in der Behandlung von Kindern und Jugendlichen sammeln. Mein Schwerpunkt dort war die Behandlung von Kindern mit Skoliosen.

2006 gönnten sich mein Mann und ich eine Auszeit am Jakobsweg, um danach mit viel Energie und Erfolg unsere Praxis "Hand-Werk" in Saalfelden zu eröffnen. Um meine Arbeit als Physiotherapeutin am aktuellen Stand zu halten, besuche ich regelmäßige Fortbildungen. Dazu zählen die Manuelle Therapie nach Maitland, Spiraldynamik, Skoliosebehandlung nach Schroth, die Beckenbodentherapie nach Tanzberger und NLP.

2007 habe ich mit der Osteopathieausbildung an der Wiener Schule für Osteopathie begonnen.

Meine Kraftquellen aus der ich Energien schöpfe, sind meine Familie mit meinem Mann und meinen zwei Kindern und die Natur, in der ich, sooft es die Zeit erlaubt, wandernd oder radfahrend unterwegs bin.